Pro Sport Zürich

Swiss Cup Zürich ist seit Anfang 2014 Mitglied der Vereinigung Pro Sport Zürich.

Der Verein Pro Sport Zürich versteht sich als Interessengruppe, die sich für die Anliegen des Sports gegenüber Behörden, Politik, Wirtschaft und der Öffentlichkeit im Kanton Zürich stark macht. Die zehn Vollmitglieder und zwei assoziierten Mitglieder sind wichtige und anerkannte Institutionen in Zürich und engagieren sich mit nachhaltigem Erfolg für den Sportstandort Zürich. Die im Sinne von Pro Sport Zürich gewonnenen Volksabstimmungen für das Hallenstadion, das Stadion Letzigrund, die UEFA EURO 2008, für die Breitensportanlage Heerenschürli, das Stadion-Tram Zürich-West sowie die «Verordnung über die polizeiliche Datenbank GAMMA zu Sportveranstaltungen in der Stadt Zürich» beweisen die erfolgreiche Lobbying-Arbeit.

Der Sport nimmt eine wichtige Rolle im öffentlichen Leben Zürichs ein. Er ist eine soziale Dienstleistung, ein gewichtiger Wirtschaftsfaktor, ein attraktiver Bestandteil des Standortmarketings und ein wichtiges Kritierium der bedarfsorientierten Lebensraumgestaltung und Stadtentwicklung. Pro Sport Zürich hat in diesen Punkten den Handlungsbedarf erkannt und sich 1994 aus den namhaftesten Veranstaltern, Sportvereinen und Sportanlässen im Kanton Zürich formiert, um übergeordnete gemeinsame Bedürfnisse wahrzunehmen und die Herausforderungen mit vereinten Kräften anzugehen. Das Erarbeiten von mehrheitsfähigen Forderungen, die Evaluation von Lösungsvarianten sowie das Einleiten von sportpolitischen Entscheidungsprozessen geschieht bei Pro Sport Zürich nicht in Form von spektakulären Auftritten. Die Vereinigung setzt auf zielorientierte Detailarbeit im Hintergrund. Gemeinsam für den Sport in Zürich!