Einlassbestimmungen Corona

Die Vorbereitungen des Swiss Cups Juniors sind in vollem Gange. Aufgrund der aktuellen Lage und Lockerungen rechnen wir damit, dass der Event stattfinden kann. In Absprache mit den kantonalen Behörden und dem Hallenstadion wird ein umfassendes Einlass- und Schutzkonzept erstellt. Als Veranstalter sind wir verpflichtet, die Sicherheit zu gewährleisten. Der Einlass basiert auf die 3G-Regel – geimpft, getestet oder genesen (COVID-Zertifikat).

Der Zutritt ins Hallenstadion ist für jede Person nur mit einem gültigen COVID-Zertifikat gestattet. Dabei müssen folgende Dokumente vorgewiesen werden:

Ab 16 Jahren…

  • gültiges Einlassticket (kann vor Ort an der Tageskasse gekauft werden. Kein Vorverkauf)
  • Amtlicher Ausweis
  • geimpft, getestet oder genesen bzw. gültiges COVID-Zertifikat (der QR-Code ist zwingend!)

Unter 16 Jahren…

  • gültiges Einlassticket (kann vor Ort an der Tageskasse gekauft werden. Kein Vorverkauf)
  • Amtlicher Ausweis

Wir befolgen die Massnahmen des Bundes. Daher gilt:

  • Ein Nachweis eines negatives Antigen-Schnelltest- oder PCR-Testergebnis allein reicht nicht
  • Ein Nachweis einer erfolgreichen Corona-Impfung mittels Impfausweises reicht nicht
  • Ausnahmen werden nicht geduldet – wer kein gültiges Covid-Zertifikat (QR-Code) für den Einlass ins Hallenstadion vorweisen kann, dem wird der Zutritt untersagt

Schutzmaske

Aufgrund der Event-Durchführung mit gültigem COVID-Zertifikat ist die Maskenpflicht aufgehoben. Sobald das Hallenstadion betreten wird, ist es jedem freigestellt, eine Maske zu tragen. 
 

Wir behalten uns aber vor, jederzeit auf aktuelle Veränderungen der Gefährdungslage bzw. behördlichen Anordnungen zu reagieren und unsere Massnahmen entsprechend anzupassen.

 

Weitere Infos unter: https://hallenstadion.ch/news/246/schutzmassnahmen-im-hallenstadion